Umbau

MFH Erica

Mühlegässli 18, Spiez | 2001 | Direktauftrag

Das ehemalige Hotel Erica wurde 1899 erbaut, diente bis Mitte der achtziger Jahre als Hotel und beherbergte bis 1998 die Rudolf Steiner Schule Berner Oberland. Nach dem Umzug der Schule war es schwierig, eine neue Nutzung zu finden. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz und war stark renovationsbedürftig. 

In einem gemeinsamen Planungsprozess (Jahr 2000) mit vier Familien und teilweiser Eigenleistung wurden vier Eigentumswohnungen im Stockwerkeigentum realisiert. Wesentliche Herausforderung war die Umnutzung der fein gegliederten Grundstruktur in grosszügige und lichtdurchflutete Eigentumswohnungen.

Die dezente Farbstimmung, die Wahl der Materialien sowie der moderne Metallanbau südseitig entsprechen den Anforderungen an historische Bauten wie auch den heutigen Wohnbedürfnissen. 

Claudia Luginbühl Teil der 8-köpfigen Bauherrengemeinschaft

"Vor über 18 Jahren hat meine Geschichte mit diesem Haus begonnen. Ich erinnere mich sehr gerne an die gemeinsame Planungs- und Bauphase, mit ihren Hochs und Tiefs. Was wir damals erarbeitet haben ist für mich nachhaltig! Wir haben bisher nur wenig verändert und fühlen uns immer noch sehr wohl. Manchmal bleibt meine Aufmerksamkeit an einem kleinen Detail hängen, das ich dann total schön finde. Ich kenne nicht nur was ich sehe, ich weiss auch was darunter ist. Das verbindet mich auf wunderbare Weise mit meinem zu Hause.   

BEUTLER BREITENSTEIN RÖTHLISBERGER ARCHITEKTEN AG

Krankenhausstrasse 24, 3600 Thun

T 033 225 20 60